Bezirksjahrgangsmeisterschaften Ost-Württemberg Jahrgang 2004 und Jünger


Am 15. & 16.10 fanden die Ostwürttembergische Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2004 und jünger in Aalen statt. Fünf Schwimmerinnen der SG Schorndorf schafften die hierfür erforderlichen Pflichtzeiten.

Sarah Kluge hatte das härteste Programm. Sie startete acht Mal im Jahrgang 2007. Bei ihrem letzten Start verbesserte sie ihre Bestzeit um 5 Sekunden und wurde mit einer Zeit von 1:39,22 über 100m Lagen Ostwürttembergische Jahrgangsmeisterin. Außerdem erreichte sie drei Mal den dritten Platz (100m Rücken, 200m Rücken und 50m Freistil).

Auch ihre Schwester Jasmin Kluge war gut in Form. Bei ihren sechs Starts im Jahrgang 2005 konnte sie drei neue Bestzeiten aufstellen und erreichte ausschließlich Top 10 Plätze. Über 100m Freistil verbesserte sie ihre alte Bestzeit um drei Sekunden und konnte mit 1:19,32 erstmals die 1:20 Marke unterbieten.

Rosa Huttelmaier (05) startete über 50m Rücken, 50m und 100m Freistil. Über alle drei Strecken konnte sie ihre Bestzeiten verbessern.

Im Jahrgang 2004 war die SG mit zwei Schwimmerinnen vertreten. Franka Erhart startete viermal (50m Rücken, 100m Rücken, 200m Rücken und 50m Freistil). Trotz einer noch nicht ganz abgeklungenen Erkältung konnte sie nah an ihre Bestzeiten heranschwimmen. Über 200m Rücken schwamm sie eine neue Bestzeit und wurde in 3:20,23 neunte. Louise Schwarz ging über 50m und 200m Brust an den Start. Über 50m Brust erreichte sie in einer neuen Bestzeit von 0:45,00 den 8. Platz.

 

Ein Dank geht auch an Markus Kluge, der als Kampfrichter für die Schorndorfer Schwimmer im Einsatz war.