Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS)

Schorndorfer Schwimmerinnen erfolgreich bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

 

 

Am Sonntag, den 06.02. fuhren 11 Schwimmerinnen der SG Schorndorf nach Bernhausen um in der Bezirksliga der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) an den Start zu gehen. Dieser Wettkampf ist stets ein Highlight für alle Schwimmer, weil nicht wie üblich eine Einzelwertung vorgenommen wird, sondern es nur eine Teamwertung gibt. Hierfür müssen auch anspruchsvollere Strecken, wie zum Beispiel 200m Schmetterling oder 400m Lagen geschwommen werden. Die Schorndorfer waren mit einem jungen Team und mit einigen DMS Neulingen am Start. Es war eine tolle Atmosphäre und angefeuert von den begleiteten Eltern, Geschwister und Trainern schwammen die Schorndorfer Mädels viele neue Bestzeiten. Über mehrere Strecken erreichten die Schorndorfer Mädels gegen die starke Konkurrenz Plätze im Mittelfeld. Ein Dank geht an dieser Stelle auch an die Eltern für die Fahrdienste und Anfeuerungsrufe, sowie an die Kampfrichter Jacek und Marian. Den langen Wettkampftag ließen die Schwimmerinnen beim Pizza essen mit der Mannschaft, sowie ihren Familien ausklingen. Am Ende waren alle geschafft von dem langen Tag aber alle blicken schon voller Vorfreude auf die DMS 2018. Bei der es vor allem wieder um Spaß und Teamgeist geht, sowie die Verbesserung der diesjährigen erreichten Punktzahl. Am Start waren: Felipa Eichel, Linda Baireuther, Franka Erhart, Julia Schandl, Louise Schwarz, Mia Elsser, Jasmin Kluge, Sara Dobler, Lucca Huttelmaier, Ingrid Erhart und Darina Smetaczko.